logo

Menu

Trampolinturnen

Leistungsgruppe, kein Freizeitsport!

An wen richtet sich die Gruppe?
Jungs und Mädchen ab 6 Jahren, die wettkampforientiert springen wollen

Wann & Wo?
Dienstags 16:00-18:30h, große Halle und 18:30-19:00h, Aerobicraum / Donnerstags 18:30-21:00h, kleine Halle / Freitags 13:30-15:30, im Sommer bis 16:30h kleine Halle - momentan AUFNAHMESTOPP

Verantwortlich:
Bärbel Shaghaghi

Trampolinturnen – 4 Medaillen bei den Badischen Meisterschaften

WP 20160611_017Am 11. Juni fanden in Ichenheim die Badischen Einzel-Meisterschaften und die Badischen Bestenkämpfe im Trampolinturnen statt. Der TV Nöttingen war mit insgesamt 12 Turnerinnen an den Wettkämpfen teil.Bei den Badischen Meisterschaften der Altersklasse 11 und jünger konnten ...

 Lara Henning und Jamie Kastner das Kampfgericht überzeugen. Beide turnten einen optimalen Wettkampf und sicherten sich damit zwei Podestplätze.

Lara Henning als jüngste Teilnehmerin verpasste nur knapp den Sieg und holte sich Silber mit 38,235 Punkten hinter Mila Joas vom ASV Wolfartsweier mit 38,895 Punkten. Jamie Kastner sicherte sich die Bronzemedaille mit 36,655 Punkten. Marie Giesinger verpasste den Einzug ins Finale nur um einen Platz und kam in dieser Altersklasse auf Platz 9.

In der Altersklasse der 12-13 Jährigen turnten für den TV Nöttingen Denise Hugl und Leonie Henning. Denise verpasste nur knapp den Einzug ins Finale und erreichte Platz 9. Leonie hatte bei der Kür leider etwas Pech und musste einen Übungsabbruch in Kauf nehmen. Am Ende reichte es ihr auf den 11. Platz.

Bei den 14-15 Jährigen turnten für den TV Nöttingen Tamara Heck, Lisa Henning und Luisa Shaghaghi. Lusia konnte sich im Vorkampf auf Platz 2 turnen und Lisa Henning erreicht als 6. im Vorkampf ebenfalls das Finale. Tamara Heck erreicht im Pflichtdurchgang Platz 3. Hatte bei der Kür leider Pech und musste einen Übungsabbruch hinnehmen. Leider verpasste sie dadurch den Einzug ins Finale. Das Finale wird wie immer ab Null gewertet. Leider hatten sowohl Lisa als auch Luisa keinen guten Tag erwischt und trafen beim Finale ihre Übungen leider nicht optimal. Luisa setzte auf Risiko und wollte ihre neue Kür mit einem Schwierigkeitswert von 7,9 Punkten turnen. Leider hatte sie Pech und es lief nicht optimal, dennoch konnte sie die Übung mit 10 Sprüngen beenden und erreichte am Ende Platz 5. Lisa kam am Ende auf Platz 7, sie berühre beim letzten Sprung leider die Abdeckung, so dass nur 9 Sprünge gewertet werden konnten.

Bei der Altersklasse der 16-18 Jährigen gingen insgesamt nur 4 Springer an den Start. Charlene Burks führte nach dem Vorkampf vor Hannah Lindermeir vom ASV Wolfartsweier. Im Finale turnte Hannah die bessere Kür und erreichte 44,630 Punkte. Damit verwies sie Charlene auf den 2. Platz mit 43,810 Punkten.

Bei den Badischen Bestenkämpfe konnte in der Altersklasse 14-15 Sarah Müller sich die Silbermedaille sichern mit 26,00 Punkten mit nur 3 Zehntel Abstand zu Lydia Mutscheller vom TV Linkenheim mit 26,3 Punkten. Ida Berger vom TV Kieselbronn erreichte den 5. Platz.

In der Altersklasse 10-11 erturnte sich Greta Nees Platz 7 und Maike Hertler Nöttingen erreichte Platz 9. Für die beiden Neulinge bei den Wettkämpfen auf Badsicher Ebene ein toller Erfolg.

Beim Qualifikationswettkampf für die Deutschen Einzel- und Synchron-Meisterschaften erturnte sich Charlene die notwendigen Punkte. Tamara Heck und Luisa Shaghaghi holten sich ihre Qualifikation für die Synchron-Wettkämpfe bereits im vergangenen November. Somit werden 3 Springerinnen des TV Nöttingen bei den Deutschen Einzel- und Synchron-Meisterschaften Anfang Oktober nach Dessau fahren.