Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

logo

Menu

Trampolinturnen

Leistungsgruppe, kein Freizeitsport!

An wen richtet sich die Gruppe?
Jungs und Mädchen ab 6 Jahren, die wettkampforientiert springen wollen

Wann & Wo?
Dienstags 16:00-18:30h, große Halle und 18:30-19:00h, Aerobicraum / Donnerstags 18:00-21:00h, kleine Halle / Freitags 13:30-15:30, im Sommer bis 16:30h kleine Halle - momentan AUFNAHMESTOPP

Verantwortlich:
Bärbel Shaghaghi

TV Nöttingen auf Platz 6 nach dem 2. Vorkampf

20180429 145158Das Trampolinteam des TV Nöttingen reiste am 27.04.2018 um 15.30 Uhr zum Bundesliga-Ausflug nach Berlin. Trainerin Barbara Shaghaghi fuhr mit 9 Springerinnen und 5 weiteren Begleitpersonen am Freitagnachmittag nach Berlin.

Das Team kam gegen 23.30 Uhr im Hotel in Kleinmachnow an. Am Samstagvormittag ging es nach einem reichhaltigen Frühstück auf den Kurfürstendamm, da die Teenager sich eine Shopping-Tour gewünscht Hatten. Am Abend ging es dann zum Musical Ghost in das Theater des Westens. Mit tollen Bühnendekorationen und Effekten wurde der Film Ghost, Nachricht von Sam, auf der Bühne umgesetzt. Mit tollen Eindrücken und faszinierten Blicken ging es zum Tagesabschluss neben an in ein Restaurant zu einem Drink.

Am Sonntagmorgen startete die Fahrt zum TSV Berlin-Rudow, der die zweite Bundesliga-Begegnung gegen den SC Cottbus und dem TV Nöttingen auszurichten hatte. Das Teenager-Team des TV Nöttingen musste gegen die reine Männer-Mannschaft des SC Cottbus antreten, die den Wettkampf klar für sich entscheiden konnten und alle 3 Durchgänge gewannen. Der TSV Rudow trat mit einem gemischten und vollzähligen Team an, die alle mit technisch sauberen Übungen und gewannen damit gegenüber dem TV Nöttingen mit einem leichten Vorsprung die Durchgänge. Gegen die Männer hatten die Teenies des TV Nöttingen leider keine Chance und mussten sich in der Begegnung geschlagen geben, obwohl alle ihre Übungen sauber durchspringen konnten und wir keinen Übungsabbruch hinnehmen mussten. Nach dem Wettkampf lud der TSV Rudow zu einem kleinen italienischen Imbiss ein und danach ging es auf die Heimfahrt nach Remchingen. Gegen Mitternacht kamen alle wieder gesund zu Hause an und ein erlebnisreiches Bundesliga-Wochenende ging zu Ende.

Im Team des TV Nöttingen sprangen Indira Häußermann, Tamara Heilmann, Leonie und Lisa Henning, Denise Hugl, Hannah Lindermeir, Jule Riehle und Luisa Shaghaghi.

Der TV Nöttingen steht im Moment auf Platz 6 der Bundesligatabelle. Am kommenden Samstag den 5. Mai steht nun der erste Heimwettkampf gegen die Frankfurt Flyers an. Wettkampfbeginn um 15.00 Uhr, Einturnen ab 13.30 in der TVN Halle – Frauenwaldstraße 2 in Remchingen-Nöttingen. Alle Interessierte sind herzlichst eingeladen.

 20180428 171845