logo

Menu

Trampolinturnen

Leistungsgruppe, kein Freizeitsport!

An wen richtet sich die Gruppe?
Jungs und Mädchen ab 6 Jahren, die wettkampforientiert springen wollen

Wann & Wo?
Dienstags 16:00-18:30h, große Halle und 18:30-19:00h, Aerobicraum / Donnerstags 18:30-21:00h, kleine Halle / Freitags 13:30-15:30, im Sommer bis 16:30h kleine Halle - momentan AUFNAHMESTOPP

Verantwortlich:
Bärbel Shaghaghi

Deutschland Cup Trampolinturnen - Gold und Bronze für Springerinnen des TV Nöttingen

WP 20161105_014_2Am 5.-6. November fanden beim TUS Wiebelskirchen der Deutschland Cup Trampolinturnen des Deutschen Turner-Bundes statt. Acht Springerinnen des TV Nöttingen hatten die Qualifikation und konnten im bundesweiten Feld an den Start gehen.

Bereits am Samstag mussten Lisa Henning, Tamara Heck, Sarah Müller und Luisa Shaghaghi in der Altersklasse 14-15 an den Start gehen. Insgesamt waren 36 Teilnehmerinnen gemeldet. Im Vorkampf konnten alle ihre Übungen mit 10 Sprüngen durchturnen. Luisa Shaghaghi platzierte sich auf Platz 2 hinter Sabrina Karotsch vom TV Ichenheim. Tamara Heck kam auf Platz 3 vor Jule Riehle ebenfalls vom TV Ichenheim. Sie qualifizierten sich damit für das Finale. Lisa Henning verpasste mit Platz 10 nur knapp den Einzug ins Finale. Sarah Müller erreichte mit Platz 19 ebenfalls einen guten Platz im Mittelfeld.

Im Finale bewiesen Tamara und Luisa Nervenstärke. Beide konnten sie sich in ihrer Finalübung nochmals steigern. Tamara konnte ihren 3. Platz verteidigen und holte sich die Bronzemedaille. Luisa turnte mit einer 7,6 Punkten die schwierigste Übung und verbesserte sich damit auf Platz 1 und ersprang sich damit die Goldmedaille.

Am Sonntag starteten Leonie Henning und Denis Hugl in der AK 12-13. Leonie konnte im Vorkampf ihre Pflicht- und Kürübung durchturnen und kam am Ende auf Platz 25. Denise hatte Pech in ihrer Pflicht und musste einen Abzug in Kauf nehmen. In der Kür konnte sie das jedoch nicht mehr ausgleichen, daher kam sie nur auf Platz 41.

Lara Henning als Jüngste startete zum ersten Mal auf Bundesebene in der AK 11 und jünger sowie Jamie Kastner. Jamie turnte im Vorkampf die beiden Übungen sauber durch und erreichte einen 12. Platz. In der Pflicht konnten bei Lara nur 9 Sprünge gewertet werden, da sie durch eine Einbeinlandung der letzte Sprung nicht gewertet werden konnte. Die Kür turnte sie sauber durch und erreichte am Ende doch noch einen super 16. Platz.

Erneut ein beachtliches Ergebnis für die Trampoliner des TV Nöttingen.