Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

logo

Menu

Trampolinturnen

Leistungsgruppe, kein Freizeitsport!

An wen richtet sich die Gruppe?
Jungs und Mädchen ab 6 Jahren, die wettkampforientiert springen wollen

Wann & Wo?
Dienstags 16:00-18:30h, große Halle und 18:30-19:00h, Aerobicraum / Donnerstags 18:00-21:00h, kleine Halle / Freitags 13:30-15:30, im Sommer bis 16:30h kleine Halle - momentan AUFNAHMESTOPP

Verantwortlich:
Bärbel Shaghaghi

Trampoliner des TV Nöttingen Badischer Mannschaftsmeister  

Trampolin Am 15.10.2016 fanden in Gernsbach die Badischen Mannschaftsmeisterschaften im Trampolinturnen des Badischen Turner-Bundes statt. Der TV Nöttingen ging dort gleich mit 3 Mannschaften an den Start. In der Altersklasse 11 Jahre und jünger starteten Meike Hertler, Lisa Gerlitz, Marie Giesinger und Greta Nees zum ersten Mal bei den Meisterschaften. Alle konnten sie ihre Pflicht- und Kürübungen sauber durchturnen.

So platzierten sie sich im Vorkampf auf Platz 4 und schafften damit den Sprung ins Finale. Beim Einspringen zum Finale verletzte sich Meike leider und konnte daher im Finale leider nicht mitspringen. Lisa, Marie und Greta zeigten Nervenstärke und bewahrten Ruhe. Alle konnten sie die Finalkür ohne Abbruch absolvieren. Am Ende verbesserten sie sich auf Platz 3 und holten sich überraschenderweise die Bronzemedaille hinter ASV Wolfartsweier und dem TV Gernsbach.

In der Altersklasse 12-14 sprangen in der Mannschaft des TV Nöttingen Lara und Leonie Henning, Denise Hugl, Jamie Kastner und Mila Riquier. Diese Altersklasse hatte das größte Teilnehmerfeld. Im Vorkampf lief es bei den Jüngsten Lara und Jamie super. Auch Denise turnte eine sauberen Vorkampf. Bei Mila und Leonie lief es nicht so optimal. Sie sicherten sich jedoch als 3. im Vorkampf ebenfalls einen Platz im Finale. Alle konnten sie sich teilweise in der Finalkür noch steigern und konnten ihren 3. Platz aus dem Vorkampf verteidigen und holten sich ebenfalls die Bronzemedaille hinter dem ASV Wolfartsweier und dem TV Ichenheim.

In der Altersklasse 15-17 starteten die Nöttinger als Falvoriten, da sie bereits in den letzten beiden Jahren schon den Titel hollten. Mit im Team waren Lisa Henning, Sarah Müller und die beiden Deutschen Synchronmeisterinnen Tamara Heck und Luisa Shaghaghi. Verstärkt wurde das Team von Hannah Lindermeir vom ASV Wolfartsweier. Sie turnte im Vorfeld bereits den Qualifikationwettkampf dür die Deutschen Meisterschaften 2017, den sie souverän bestritt und die notwendigen Punkte ersprang. Bereits im Vorkampf, wenn es auch kleine Patzer am Ende der Übungen bei dem ein oder anderen gab, ersprangen sie sich Platz 1 mit einem klaren Vorsprung, Im Finale behielten sie in gewohnter Manier die Nerven und steigerten sich, so dass alle eine optimale Finalkür vor dem Kampfgericht zeigten. Somit konnten sie, so wie in den Vorjahren auch, mit fast 20 Punkten Vorsprung und 131,255 Punkten den Badischen Meistertitel nach Nöttingen holen. Platz ging an den TV Ichenheim 1 mit 112,320 Punkten. Platz 3 ging ebenfalls an TV Ichenheim 2.