Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

logo

Menu

Lauftreff Ultras

In zwei Laufgruppen wird bei jedem Wetter (außer Gewitter) zwischen 10 und 15 km (Gruppe 1) sowie 4 und 6 km (Gruppe 2, Lauftreff Einsteiger) abwechslungsreich trainiert. Die beiden Gruppen laufen unterschiedliche Tempi. Näheres zu Laufgruppe 2 unter Gymwelt / Lauftreff Einsteiger. Im Winter laufen wir mit Lampen auf befestigten Wegen, zwischen April und Oktober meist auf unterschiedlichem Untergrund. Training kann als Vorbereitung für Wettkämpfe zwischen 5 km und Marathon genutzt werden. Wir nehmen das Jahr über als Mannschaft und einzeln an Wettkämpfen teil.

Für wen geeignet?
Frauen und Männer jeden Alters. Für Laufgruppe 1 sollten konditionelle Grundlagen vorhanden sein.

Wann & Wo?
Dienstags 19:00 Uhr
Donnerstags 19:00 Uhr nach Vereinbarung, jeweils ab Turnhalle TV Nöttingen.

Verantwortlich
Alfred Ulshöfer (Tel. 78193) und Hubert Bittighofer

 

Mit den Besten gemessen

TVN Lauftreff_Ultras_Mit_den_Besten„Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen“. Einem geläufigen Zitat des bekanntesten Calwers Hermann Hesse folgend, machten sich vergangenen Samstag 8 TVN-Akteure auf den Weg zum ersten S-Cuplauf des Jahres, der traditionell in Calw stattfindet. Da das Feld in allen Altersklassen gespickt ist mit Klasseläufern aus Nah und Fern, sind Podestplätze für unsere Läufer hier nicht zu erreichen. Dies wird...

Weiterlesen

Es ist soweit: Laufgruppe 2 startet kommenden Dienstag

Wie bereits angekündigt, haben die TVN-ULTRAS entschieden, eine zweite Laufgruppe aufzubauen. Diese soll Läuferinnen und Läufern, die kürzere Strecken in langsamerem Tempo bewältigen möchten, Neueinsteigern, aber auch Athleten, die länger krank oder verletzt waren, Gelegenheit bieten, gemeinsam mit anderen Sportlern rund um Nöttingen...

Weiterlesen

Marathon-Debut und Halbmarathon-Bestzeiten in Kandel

Zum Bienwald-Marathon in Kandel treffen sich alljährlich Läuferinnen und Läufer aus Nah und Fern. Heuer waren über 1.800 Teilnehmer beim Halbmarathon und Marathon am Start, unter anderem auch Olympia-Teilnehmer von Rio. Von den TVN-ULTRAS waren sechs Aktive dabei, wobei die 3 jüngeren die halbe Strecke bevorzugten. Bei frühlingshaften Temperaturen...

Weiterlesen

Neue Laufgruppe beginnt Ende März

Die Zahl der TVN-ULTRAS hat sich in den letzten Monaten stetig erhöht. Da unsere zwischenzeitlich rund 20 LäuferINNEN unterschiedlich schnell unterwegs sind, wird nach Umstellung auf die Sommerzeit Ende März das Training in zwei Laufgruppen absolviert. Wer etwas gemütlicher laufen kann oder will, wer nach einer längeren Pause wieder einsteigt, verletzt oder krank war, kann sich der neuen Gruppe anschließen. Gestartet wird gemeinsam jeden Dienstag...

Weiterlesen

3, 4, 5 – aber vom Winde verweht

Im wahrsten Sinne des Wortes „vom Winde verweht“ wurden unsere TVN-ULTRAS beim 20km Auwaldlauf in Hördt. Dennoch belegten unsere Akteure ausgezeichnete Platzierungen bei kräftigem Seiten- und Gegenwind in großen Teilen der 10km-Runde. Nikolaus Vogel konnte sich erstmals überhaupt als Drittplatzierter der M55 einen Platz auf dem Podest sichern. Mit seiner Zeit von 1.40,35 Std. war er hinsichtlich seines Trainingsrückstandes und angesichts der Vorbereitung auf den Linz-Marathon im April überaus zufrieden.

Weiterlesen

TVN-ULTRAS auch im Winter am Start

Keine allzu lange Wettkampfpause wollten die TVN-ULTRAS einlegen; daher wurden die ersten Läufe in 2017 bereits absolviert. Viktor Ketterer machte den Auftakt und absolvierte beim Crosslauf in Oberacker die 10 km Strecke. Drei Mal musste das Gelände durch Wald und Flur „beackert“ werden. Viktor schaffte dies in ausgezeichneten 45,14 Min., was ihm Rang 33 im Gesamtklassement und Platz 7 in der M50 einbrachte. Fast zur selben Zeit...

Weiterlesen

Trainingseifer zahlt sich aus. Schnelle ULTRAS beim Karlsbad-Lauf.

Nachdem die Läufer in den vergangenen Jahren beim Karlsbader Volkslauf zumeist richtig eingeseift wurden, konnten unsere ULTRAS dieses Jahr bei kaltem, aber trockenem Wetter die 10 km-Strecke meistern. 5 TVN-Läufer waren am Start, wobei sich Andreas Siebler und Nikolaus Vogel ein Kopf-an-Kopf-Rennen lieferten, welches erst auf der Zielgeraden entschieden wurde.

Weiterlesen

Bernd Seiter erneut mit Top-Zeit im Ziel

Strömender Regen, größere Wasserlachen und teilweise rutschiger Untergrund in den bewaldeten Streckenteilen begleiteten drei unserer ULTRAS am vergangenen Wochenende beim Ötigheimer Herbstlauf über 10 km. Trotz der nasskalten Witterung erzielte Bernd Seiter mit 39,37 Min. erneut eine Spitzenzeit. Eigentlich sollte dies für einen Platz auf dem Podest reichen; aber dieses Mal weit gefehlt.

Weiterlesen

TVN-Quartett in Pfinztal unter 50 Minuten

20161023 105713_resized_002Je länger die Saison dauert, desto schneller werden die TVN-ULTRAS. Drei der vier männlichen Teilnehmer des diesjährigen Pfinztallaufes von Berghausen nach Kleinsteinbach und zurück verbesserten ihre persönliche bzw. diesjährige Bestzeit. Thorsten Utz hatte sich eine Zeit unter 47 Minuten zum Ziel gesetzt, was er in 46,22 Min. auch eindrucksvoll unter Beweis stellte.

Weiterlesen

TVN-Läufer bei Stadt- und Land-Marathons im Einsatz

Größer könnten die Gegensätze nicht sein: während Henrik Hammer am vergangenen Wochenende am München-Marathon teilnahm, versuchten sich Nikolas Vogel und Alfred Ulshöfer am Schwarzwald-Marathon in Bräunlingen. Henrik hatte sich nach wochenlangem intensiven Training einiges vorgenommen und sollte dafür belohnt werden. Bei trockenem, aber recht kaltem Wetter konnte er sein hohes Anfangstempo bis km 30 halten, musste danach aber etwas Tribut zollen. Die tolle Stimmung entlang der Strecke sowie...

Weiterlesen

Silber und Bronze zum Abschluss des diesjährigen S-Cups für TVN-Starter

Mit dem 10km Lauf am Tag der deutschen Einheit endet traditionell der jährlich stattfindende S-Cup in Wiernsheim. Nur 9 der insgesamt über 1.000 Teilnehmer der sieben Läufe nahmen an allen Wettbewerben teil. Vom TVN schafften dies heuer lediglich Sylvia und Alfred Ulshöfer. In Wiernsheim waren mit Bernd Seiter und Nikolaus Vogel zwei weitere Akteure am Start. Bernd überzeugte als 14. von 190 im Gesamttableau und Platz 3 von 14 in der M40. Mit 41,58 Min. konnte er eine weitere respektable Zeit vorweisen.

Weiterlesen

15 TVN Läufer beim Baden-Marathon unterwegs

Eine derart starke Laufgruppe hatte der TVN beim Karlsruher FIDUCIA-Baden-Marathon bislang noch nicht auf die Strecke gebracht. 13 TVN-Läufer sowie mit Janina Bittighofer auch eine Amazone machten sich am vergangenen Wochenende auf die 21,1 km lange Strecke. Rene Guigas war dies noch zu kurz, so dass er sich als Langlaufspezialist gleich auf die Marathon-Distanz stürzte. Der positive Eindruck unserer Läuferschar vorneweg: bis auf eine Ausnahme blieben alle Teilnehmer unter der magischen 2 Stunden-Marke.

Weiterlesen

Bronze für Henrik Hammer in Bad Vilbel

Einen lohnenden Ausflug ins hessische Bad Vilbel unternahm am vergangenen Wochenende Henrik Hammer von den TVN ULTRAS. Der angebotene Halbmarathon diente als willkommener Testlauf für seinen Start beim diesjährigen Münchner Marathon am 9. Oktober. Henrik präsentierte sich in glänzender Form und landete im Feld der 176 Läuferinnen und Läufer auf Rang 3. In 1.23,42 Std. konnte er seine bisherige Bestzeit über den „Halben“ somit deutlich verbessern und gleichzeitig Rang 1 in der M30 verbuchen.

Weiterlesen

Beim Jungfrau-Berg-Marathon 1830 Höhenmeter bewältigt.

TVN Lauftreff_Ultras_Beim_Jungfrau-Berg-Marathon_Drei TVN-ULTRAS nahmen dieses Jahr an der 24. Auflage des schönsten, aber auch härtesten europäischen Berg-Marathon teil. Der Jungfrau-Marathon führt die 4.500 zugelassenen Starter von Interlaken über Lauterbrunnen und Wengen bis hinauf zur Kleinen Scheidegg, wo sich das Ziel in über 2.000 Meter Höhe befindet.

Weiterlesen

Henrik Hammer mit persönlicher Bestzeit auf Rang 2

image1 2Die intensive Vorbereitung auf den München-Marathon im Oktober zahlt sich für TVN-Vorstand Henrik Hammer offenbar aus. In Rülzheim verbesserte er vergangenes Wochenende in 37,04 Min. seine bisherige persönliche Bestzeit über 10 km um fast eine Minute. Aufgrund der perfekten Bedingungen hätte er "gerne noch 5 Sekunden irgendwo rausgeholt", jedoch...

Weiterlesen

3 mal Top-Ten bei Pfälzer Hitzeschlacht

Das war nichts für hitzeempfindliche Sportler. Bei Temperaturen jenseits der 30 Grad waren am vergangenen Wochenende dennoch 3 TVN-ULTRAS beim traditionellen Weinstraßenlauf vom Schweigener Weintor nach Bad Bergzabern über 10,8 km am Start. Nach einer 3 km-Runde durch die Schweigener Weinberge ging es bei durchweg sengender Sonne ständig Auf und Ab. Eine echte Herausforderung für unsere Athleten. Sylvia Ulshöfer ließ sich von den Bedingungen nicht beeindrucken und zeigte mit einer Zeit von 1.05,58 Std. und Rang 5 von 13 in der W50 einmal mehr ihr läuferisches Potenzial.

Weiterlesen

ULTRAS auch im August aktiv

Keine Sommerpause gab es für unsere TVN-ULTRAS, die im August bei einer Reihe von Wettkämpfen an den Start gegangen sind. Dabei konnten sich alle Teilnehmer durchweg mindestens in der ersten Hälfte des Tableaus platzieren. Die Ergebnisse im Überblick:

Weiterlesen

Schwierige Bedingungen für TVN-ULTRAS in Oberkollbach

Vier unserer ULTRAS waren vergangene Woche beim 10 km Lauf unserer Lauffreunde aus Oberkollbach am Start. Die Strecke in dem Höhendorf bietet eine Reihe außergewöhnlicher „Highlights“, von der breitesten Startlinie Deutschlands auf einem Sportplatz angefangen bis hin zur Überwindung von Treppenstufen bei km 9. Trotz drückender Hitze mit Temperaturen über 30 Grad konnte sich Henrik Hammer einmal mehr im Vorderfeld des Tableaus platzieren. Bei 154 Läuferinnen und Läufern belegte er...

Weiterlesen

Platz 1 für TVN-ULTRA in Stutensee

Bei hochsommerlichen Temperaturen waren am vergangenen Sonntag 3 TVN-ULTRAS beim Stutenseer Volkslauf über 10 km am Start. Bernd Seiter gelang dabei mit einer Zeit von 40,51 Min. Platz 1 in der M40 und Rang 6 in der Gesamtwertung. Sylvia Ulshöfer landete mit 54,50 Min. auf Platz 5 der W50, Alfred Ulshöfer wurde mit 48,14 Min. auf Platz 7 der M55 geführt. In der Gesamtwertung der 137 Starter gab es für die beiden die Plätze 52 und 91. Aufgrund der Tatsache, dass der zwei Mal zu laufende Rundkurs zu rund 2/3 in der prallen Sonne absolviert werden musste, erzielten unsere Starter beachtliche Zeiten.
Freddy Frisch