logo

Menu

Lauftreff Ultras

In zwei Laufgruppen wird bei jedem Wetter (außer Gewitter) zwischen 10 und 15 km (Gruppe 1) sowie 8 und 10 km (Gruppe 2) abwechslungsreich trainiert. Die beiden Gruppen laufen unterschiedliche Tempi. Im Winter mit Lampen auf befestigten Wegen, zwischen April und Oktober meist auf Waldwegen. Training kann als Vorbereitung für Wettkämpfe zwischen 5 km und Marathon genutzt werden. Wir nehmen das Jahr über als Mannschaft und einzeln an Wettkämpfen teil.

Für wen geeignet
Frauen und Männer jeden Alters. Für Laufgruppe 1 sollten konditionelle Grundlagen vorhanden sein. Laufgruppe 2 auch für Neueinsteiger geeignet.

Wann & Wo?
Dienstags 19:00 Uhr, 60 - 75 Min., ab Turnhalle TV Nöttingen.

Verantwortlich
Alfred Ulshöfer (Tel. 78193) und Hubert Bittighofer

 

Karlsruher Halbmarathon

Beim diesjährigen Karlsruher Halbmarathon waren vom TV Nöttingen 5 männliche Teilnehmer am Start. TVN 2015 39_Ultras_FiduciaVorstandsmitglied Henrik Hammer sorgte dabei einmal mehr für die schnellste Zeit. Seine 1.28,10 Std. bedeuteten für die 21,1 km Rang 15 in seiner stark besetzten M 35 und Rang 133 von 2.944 Läufer insgesamt. Mit respektablen Zeiten warteten auch Andreas Siebler in 1.47,00 Std. und Rang 180 in der M 45 sowie Stefan Rau mit 1.51,07 Std. (191. Platz) in der M 40 auf. In diesen Altersklassen gab es wie gewohnt die stärksten Teilnehmerzahlen. Oliver Stieler in 2.00,28 Std. in der M 45 sowie Klaus-Dieter Eberhardt in 2.02,11 Std. (M 55) rundeten das gute Bild der TVN-Starter ab. Insgesamt waren heuer deutlich weniger Teilnehmer am Start als in den Vorjahren.

Freddy Frisch

Adrenalin pur: TVN ULTRA meistert Jungfrau-Marathon

AlfredUlshoefer1Wer einmal seine Grenzen ausloten möchte, dem ist der schönste Marathon der Welt zu empfehlen. Zum 23. Mal stand heuer der Jungfrau-Marathon in Interlaken (Schweiz) hoch zur Kleinen Scheidegg in knapp 2.200 Metern Höhe auf dem Programm. Gemeinsam mit 4.600 Athleten aus 60 Nationen nahm TVN ULTRA Alfred Ulshöfer erstmals die Herausforderung an und erreichte das Ziel nach 42,2 km und 1.829 Höhenmetern unterhalb des Dreigestirns aus Eiger, Mönch und Jungfrau nach knapp über 6 Stunden.

Weiterlesen

TVN ULTRAS überraschen beim City-Lauf

Mit sehr guten Leistungen und entsprechenden Platzierungen überraschten unsere ULTRAS beim Pforzheimer Citylauf. Der Lauf in der Pforzheimer Innenstadt war der 5. Lauf der diesjährigen S-Cup-Serie, der ja bekanntlich aus insgesamt 7 Wertungsläufen besteht. Ein weiteres Ausrufezeichen setzte dabei unser Youngster Henrik Hammer, der in der M 35 auf Platz 2 von 51 Läufern kam und dabei lediglich dem mehrmaligen S-Cup-Gesamtsieger Markus Nippa den Vortritt lassen musste.

Weiterlesen

Lauftreff Ultras - Gaißeschennerlauf wird zur Tortur

2015 25_UltrasFünf TVN-ULTRAS stellten sich dieses Jahr der Herausforderung „Gaißeschennerlauf", dem einzigen Halbmarathon in der S-Cup-Laufserie. Die neue Strecke in Kieselbronn ist charakterisiert durch ein ständiges Auf- und Ab mit knackigen Anstiegen sowie wechselnde Böden (Asphalt, Waldboden, Wiesen, Schotter), die den 113 Finishern alles abverlangte. Hinzu kamen heuer hochsommerliche Temperaturen, so dass die eher wenigen Getränkestationen zur Erfrischung und Abkühlung genutzt werden mussten.

Weiterlesen

Bronze für Gerhard Daub und Henrik Hammer

Beim Straubenhardter Halbmarathon an der Schwanner Warte waren 3 TVN-Läufer am Start. Schnellster Nöttinger Läufer war Gerhard Daub, der in der M 60 mit einer Zeit von 1.48,06 Std. einen hervorragenden dritten Platz erreichte.

Weiterlesen

TVN ULTRA siegt in Stutensee

Beim Stutenseer Stadtlauf, einem von 2 Stutenseer Läufen im Rahmen eines Minicups, waren vom TVN die beiden ULTRAS Sylvia und Alfred Ulshöfer am Start. Nach wochenlanger Wettkampfpause wussten beide nicht so recht, wo sie heuer stehen.

Weiterlesen

Ultra- Andi in Barcelona

2015 13_Ultra-BarcelonaUnser TVN ULTRA Andreas Siebler hatte sich für den diesjährigen Auftakt ein besonderes Ziel ausgesucht. Als Spanienliebhaber wählte er daher den traditionellen Barcelona Frühjahrsmarathon und bestach dort mit einer hervorragenden Zeit von 3.55,25 Stunden. Damit belegte er Platz 8.954 im Gesamtklassement und somit einen Rang im ersten Viertel.

Weiterlesen

2 Podestplätze zum Auftakt für TVN ULTRAS

Mit wechselnden Winden – vergleichbar mit den Wetterverhältnissen bei der Nordischen Ski-WM in Falun – hatten Sylvia und Alfred Ulshöfer beim diesjährigen Wettkampf-Auftakt in Hördt zu kämpfen.
Sylvia ließ sich davon nicht beirren und sicherte sich in ihrer Altersklasse gleich Platz 1 beim 20 km Lauf. Ihre Zeit von 1.52,14 war sehr beachtlich, so dass sie zwei Konkurrentinnen klar hinter sich lassen konnte. Alfred beendete den Lauf in 1.38,54 als Dritter von zehn Läufern seiner Altersklasse. Im Gesamtklassement belegten die beiden die Plätze 27 und 51.

Freddy Frisch

Iki kitada dünyadaki tek maraton de TVN-ULTRAS

TVN-Ultras beim einzigen Marathonlauf der Welt auf zwei Kontinenten

2014 48 IstanbulHubert Bittighofer und Andreas Siebler liefen am 16. November über 42,195 Km in 4:11:30 h und 3:59:45 h über die Istanbuler Bosporusbrücke von Asien nach Europa. Dieser Marathon ist im Übrigen der weltweit einzige, der sich über zwei Kontinente erstreckt.

Weiterlesen

Fast & Furious: ULTRA Andi mit Superzeit

Der Ötigheimer Herbstlauf ist sicherlich bekannt für schnelle Zeiten, gilt es doch einen ebenen Rundkurs über 5 km zwei Mal zu durchlaufen. Lediglich der Splittbelag im Wald zwischen Kilometer 1 und 4 sowie 6 und 9, der doch sehr an den Kräften zehrte, verhinderte noch bessere Ergebnisse unserer Läufer.

Weiterlesen

ULTRAS im Oberwald unterwegs

Beim Oberwald-Lauf des TUS Rüppurr waren am vergangenen Wochenende sieben TVN-ULTRAS am Start. Einen hervorragenden zweiten Platz bei acht Konkurrentinnen sicherte sich Janina Bittighofer in der Weiblichen Hauptklasse (WHK) und einer Zeit von 54,37 Min. Unterstützt wurde sie von Freund Axel Schäfer, der zeitgleich auf Platz 12 von 17 in der M 30 ins Ziel kam.

Weiterlesen

TVN ULTRAS mit 3 S-Cup-Podestplätzen

2014 41 S-Cup WertungAm Tag der deutschen Einheit ging traditionell der letzte Lauf des S-Cup-Wettbewerbs in Wiernsheim über die Bühne. Mit von der Partie waren fünf unserer ULTRAS. Und für alle hatte es sich weitestgehend gelohnt.

Weiterlesen

Baden-Marathon: Teilnehmerzahlen deutlich gesunken

2014 40 FiduciaMarathonBeim diesjährigen FIDUCIA Baden Marathon waren knapp 1.000 Marathonis und in den beiden Halbmarathons rund 5.000 Läuferinnen und Läufer am Start. Damit lag die Teilnehmerzahl deutlich niedriger als in den Vorjahren. Auffallend war, dass nicht nur die Siegerzeiten um einiges schwächer waren als zuletzt.

Weiterlesen