logo

Menu

Lauftreff Ultras

In zwei Laufgruppen wird bei jedem Wetter (außer Gewitter) zwischen 10 und 15 km (Gruppe 1) sowie 8 und 10 km (Gruppe 2) abwechslungsreich trainiert. Die beiden Gruppen laufen unterschiedliche Tempi. Im Winter mit Lampen auf befestigten Wegen, zwischen April und Oktober meist auf Waldwegen. Training kann als Vorbereitung für Wettkämpfe zwischen 5 km und Marathon genutzt werden. Wir nehmen das Jahr über als Mannschaft und einzeln an Wettkämpfen teil.

Für wen geeignet
Frauen und Männer jeden Alters. Für Laufgruppe 1 sollten konditionelle Grundlagen vorhanden sein. Laufgruppe 2 auch für Neueinsteiger geeignet.

Wann & Wo?
Dienstags 19:00 Uhr, 60 - 75 Min., ab Turnhalle TV Nöttingen.

Verantwortlich
Alfred Ulshöfer (Tel. 78193) und Hubert Bittighofer

 

Beim Jungfrau-Berg-Marathon 1830 Höhenmeter bewältigt.

TVN Lauftreff_Ultras_Beim_Jungfrau-Berg-Marathon_Drei TVN-ULTRAS nahmen dieses Jahr an der 24. Auflage des schönsten, aber auch härtesten europäischen Berg-Marathon teil. Der Jungfrau-Marathon führt die 4.500 zugelassenen Starter von Interlaken über Lauterbrunnen und Wengen bis hinauf zur Kleinen Scheidegg, wo sich das Ziel in über 2.000 Meter Höhe befindet.

Weiterlesen

Henrik Hammer mit persönlicher Bestzeit auf Rang 2

image1 2Die intensive Vorbereitung auf den München-Marathon im Oktober zahlt sich für TVN-Vorstand Henrik Hammer offenbar aus. In Rülzheim verbesserte er vergangenes Wochenende in 37,04 Min. seine bisherige persönliche Bestzeit über 10 km um fast eine Minute. Aufgrund der perfekten Bedingungen hätte er "gerne noch 5 Sekunden irgendwo rausgeholt", jedoch...

Weiterlesen

3 mal Top-Ten bei Pfälzer Hitzeschlacht

Das war nichts für hitzeempfindliche Sportler. Bei Temperaturen jenseits der 30 Grad waren am vergangenen Wochenende dennoch 3 TVN-ULTRAS beim traditionellen Weinstraßenlauf vom Schweigener Weintor nach Bad Bergzabern über 10,8 km am Start. Nach einer 3 km-Runde durch die Schweigener Weinberge ging es bei durchweg sengender Sonne ständig Auf und Ab. Eine echte Herausforderung für unsere Athleten. Sylvia Ulshöfer ließ sich von den Bedingungen nicht beeindrucken und zeigte mit einer Zeit von 1.05,58 Std. und Rang 5 von 13 in der W50 einmal mehr ihr läuferisches Potenzial.

Weiterlesen

ULTRAS auch im August aktiv

Keine Sommerpause gab es für unsere TVN-ULTRAS, die im August bei einer Reihe von Wettkämpfen an den Start gegangen sind. Dabei konnten sich alle Teilnehmer durchweg mindestens in der ersten Hälfte des Tableaus platzieren. Die Ergebnisse im Überblick:

Weiterlesen

Schwierige Bedingungen für TVN-ULTRAS in Oberkollbach

Vier unserer ULTRAS waren vergangene Woche beim 10 km Lauf unserer Lauffreunde aus Oberkollbach am Start. Die Strecke in dem Höhendorf bietet eine Reihe außergewöhnlicher „Highlights“, von der breitesten Startlinie Deutschlands auf einem Sportplatz angefangen bis hin zur Überwindung von Treppenstufen bei km 9. Trotz drückender Hitze mit Temperaturen über 30 Grad konnte sich Henrik Hammer einmal mehr im Vorderfeld des Tableaus platzieren. Bei 154 Läuferinnen und Läufern belegte er...

Weiterlesen

Platz 1 für TVN-ULTRA in Stutensee

Bei hochsommerlichen Temperaturen waren am vergangenen Sonntag 3 TVN-ULTRAS beim Stutenseer Volkslauf über 10 km am Start. Bernd Seiter gelang dabei mit einer Zeit von 40,51 Min. Platz 1 in der M40 und Rang 6 in der Gesamtwertung. Sylvia Ulshöfer landete mit 54,50 Min. auf Platz 5 der W50, Alfred Ulshöfer wurde mit 48,14 Min. auf Platz 7 der M55 geführt. In der Gesamtwertung der 137 Starter gab es für die beiden die Plätze 52 und 91. Aufgrund der Tatsache, dass der zwei Mal zu laufende Rundkurs zu rund 2/3 in der prallen Sonne absolviert werden musste, erzielten unsere Starter beachtliche Zeiten.
Freddy Frisch

Hitze- und Schlammschlacht für TVN-ULTRAS

Was mag wohl besser sein für Langläufer, eine Hitzeschlacht oder eine Schlammschlacht? Mit beidem wurden TVN-ULTRAS am letzten Wochenende konfrontiert. Zunächst war Henrik Hammer am Freitagabend beim Baden Badener Heel-Lauf über 10 km unterwegs. Dieser Lauf ist wohl der einzige weit und breit, bei dem man ohne Startgebühren und bei voller Verpflegung seine Klasse unter Beweis stellen kann. Henrik wäre gerne wieder eine Zeit unter 40 Min. gelaufen, was jedoch bei extremer Hitze und überwiegend in der Sonne nicht möglich war. Auch der Ettlinger Rekordlauf vor Wochenfrist steckte noch in den jungen Knochen. Somit nutzte er den Lauf als willkommene ...

Weiterlesen

Gleich 2 Kreismeistertitel im Halbmarathon für TVN

SDC10074Der fünfte Lauf der diesjährigen S-Cup-Laufserie war mit 21,1 km in Kieselbronn nicht nur der längste, sondern dürfte wohl auch als der mit den schwierigsten Bedingungen in die Geschichte eingehen. Nach zunächst schwülen und sonnigen Temperaturen mussten unsere drei TVN ULTRAS Andreas Siebler, Sylvia und Alfred Ulshöfer die letzten Kilometer bei Blitz und Donner sowie sintflutartigen Regenfällen absolvieren. Nicht nur die rund 400 Höhenmeter machten...

Weiterlesen

TVN-ULTRAS genießen Trollinger-Lauf

Mit Sportvorstand Henrik Hammer und Marc Vollmar griffen beim traditionellen Heilbronner Trollingerlauf zwei weitere TVN-Akteure ins diesjährige Wettkampfgeschehen ein. Mit über 4.300 Teilnehmern alleine beim Halbmarathon zählt der Lauf nicht nur zu den schönsten, sondern auch zu den meist besuchten Läufen in Baden Württemberg. Beide hatten für die Halbmarathonstrecke gemeldet, die vom Stadion weg einige Kilometer durch Heilbronner Vororte führt, bevor bei Kilometer 9 der berüchtigte Anstieg in den Weinbergen ansteht.

Weiterlesen

Zwei Mal Bronze für TVN-ULTRAS

Beim Eppinger Ottilienberglauf waren dieses Jahr mit Sylvia und Alfred Ulshöfer lediglich zwei TVN-ULTRAS am Start. Beiden gelang bei diesem überaus anspruchsvollen 10 km Berglauf ein 3. Platz in ihrer Altersklasse. In diesem Jahr kam zu den steilen Rampen mit fast 300 Höhenmetern ein völlig durchweichter, Pfützen übersäter Waldboden, der insbesondere bei den Downhills eine enorme Sturzgefahr barg. Bei diesen nasskalten Bedingungen war es somit nicht möglich, an die üblichen Zeiten heranzukommen. Sylvia schaffte die Strecke in 55,41 Min., Alfred konnte sechs weitere Läufer hinter sich lassen und in 51,05 den Zielstrich überqueren.

Weiterlesen

Stefan Rau knackt 4 Stunden-Marke in Hamburg

Der HASPA Marathon in Hamburg ist eine Sightseeing Tour durch die Stadt mit allen Hamburger Highlights. So jedenfalls wird einer der schnellsten und meist besuchten Marathons in Deutschland gepriesen. TVN-ULTRA Stefan Rau wollte sich diese Eindrücke nicht entgehen lassen und nahm heuer an diesem Lauf teil. Nach dem Start an der Messe ging es zunächst über die Reeperbahn auf die sündige Meile Hamburgs, vorbei an den Tanzenden Türmen zur Elbchaussee.

Weiterlesen

Zwei Mal Bronze für ULTRAS beim S-Cup

Verletzungen, Krankheiten, Urlaube und geschäftliche Termine lassen unser TVN-ULTRAS-Team personell gesehen schwach aussehen, wenn es derzeit um Teilnahmen an Laufveranstaltungen geht. Beim zweiten Wettkampf der diesjährigen S-Cup-Serie, der zum ersten Mal von LV Biet in Mühlhausen ausgetragen wurde, ruhten die Hoffnungen heuer einmal mehr auf Sylvia und Alfred Ulshöfer. Beide enttäuschten

Weiterlesen

Top-Ten-Platzierungen beim ersten S-Cup-Lauf 2016

Mit dem Hesselauf in Calw startete am vergangenen Wochenende der diesjährige Volkslaufcup der Sparkasse Pforzheim-Calw. Da die Veranstaltung gleichzeitig Startschuss für den Alb-Nagold Enz Cup bedeutet, treffen sich in Calw traditionell auch sehr schnelle Läuferinnen und Läufer aus Württemberg, was die Veranstaltung überaus attraktiv werden lässt. Dies zeigt sich nicht zuletzt an den Zeiten der Top-Läufer, die über die 10 km-Distanz gerade mal 31 oder 32 Minuten benötigten.

Weiterlesen

Bestzeit um 5 Minuten unterboten

Der Auwaldlauf in Hördt zählt sicherlich zu den Frühjahrsklassikern in der Region. Allerdings herrschten am vergangenen Wochenende winterliche Temperaturen mit Kälte und heftigen Winden – von Frühling somit keine Spur. Dies machte es allen Läufern sichtlich schwer, musste man doch auf der Hälfte der Strecke gegen die Winde ankämpfen.

Weiterlesen

Gelungener Saisoneinstieg für TVN-ULTRAS

Die Läufe der Rheinzaberner Winterlaufserie sind seit Jahren sowohl in quantitativer als auch qualitativer Hinsicht überaus atrraktiv besetzt. Auch beim diesjährigen zweiten Lauf über 15 km waren fast 1.000 Läufer - darunter die versammelte Elite aus dem Südwesten - am Start. Sylvia und Alfred Ulshöfer vom TVN nahmen die Gelegenheit war, nach anstrengenden Trainingswochen ihre Frühform zu testen.

Weiterlesen

TVN-ULTRAS zwischen zwei Kontinenten.

2015 48 IstanbulDen einzigen Marathonlauf der Welt auf zwei Kontinenten absolvierten vier mutige TVN-ULTRAS. Istanbul, das alte Konstantinopel, erstreckt sich sowohl auf der europäischen als auch auf der asiatischen Seite des Bosporus und gilt aufgrund seiner dreitausendjährigen Geschichte als eine der ältesten noch bestehenden Städte der Welt. Es ist schon etwas Besonderes, wenn man über die 8spurige Bosporusbrücke gelangt, dabei Asien verlässt und nach Europa einläuft. In einer kurzen Schleife geht es zurück ans Ufer des Bosporus, dann vorbei am Besiktas Fußballstadion sowie dem mächtigen Dolmabahce Palast.

Weiterlesen

ULTRA-Sieg beim Oberwaldlauf

Mit Britta Link und Hubert Bittighofer waren in diesem Jahr lediglich zwei TVN-ULTRAS beim traditionellen Oberwaldlauf des TUS Rüppurr am Start. Britta schaffte das Kunststück, sich in ihrer Altersklasse W 50 den Platz an der Sonne zu sichern. Mit ihrer respektablen Zeit von 46,30 Min. konnte sie gleich 12 Konkurrentinnen der W 50 distanzieren.

Weiterlesen

PSD-Cuplauf 2015 in Karlsruhe

Gemeinsam mit zwei Nachwuchsläufern starteten TVN-ULTRAS-Coach Hubert Bittighofer und Britta Link beim letzten PSD-Cuplauf 2015 in Karlsruhe. Hubert und Britta begannen ihren Hardtwaldlauf jedoch bereits in Söllingen. Sie liefen die 20 km bis zum Start und waren somit schon richtig warm gelaufen. Daher konnten sich ihre Zeiten und Platzierungen von 49,05 Min. (Britta) mit Platz 4 in der W50 sowie 50,06 (Hubert) Platz 12 in der M60 wirklich sehen lassen.

Weiterlesen

TVN-Quartett beim S-Cup in Top 10

Beim letzten Lauf der diesjährigen S-Cup-Serie war die Teilnehmerzahl der TVN-ULTRAS überschaubar. Dabei waren die Wetterbedingungen in Wiernsheim ideal, was man allerdings nicht von der durchgängig geschotterten 10km-Strecke behaupten konnte.

Weiterlesen