Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

logo

Menu

Lauftreff Ultras

In zwei Laufgruppen wird bei jedem Wetter (außer Gewitter) zwischen 10 und 15 km (Gruppe 1) sowie 4 und 6 km (Gruppe 2, Lauftreff Einsteiger) abwechslungsreich trainiert. Die beiden Gruppen laufen unterschiedliche Tempi. Näheres zu Laufgruppe 2 unter Gymwelt / Lauftreff Einsteiger. Im Winter laufen wir mit Lampen auf befestigten Wegen, zwischen April und Oktober meist auf unterschiedlichem Untergrund. Training kann als Vorbereitung für Wettkämpfe zwischen 5 km und Marathon genutzt werden. Wir nehmen das Jahr über als Mannschaft und einzeln an Wettkämpfen teil.

Für wen geeignet?
Frauen und Männer jeden Alters. Für Laufgruppe 1 sollten konditionelle Grundlagen vorhanden sein.

Wann & Wo?
Dienstags 19:00 Uhr
Donnerstags 19:00 Uhr nach Vereinbarung, jeweils ab Turnhalle TV Nöttingen.

Verantwortlich
Alfred Ulshöfer (Tel. 78193) und Hubert Bittighofer

 

3 Podestplätze für TVN-Läufer in Neureut

Neureut bleibt offensichtlich ein gutes Pflaster für unsere TVN-ULTRAS. Bei winterlichen Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt gab es für Sylvia Ulshöfer und Thorsten Tjoa in ihren Altersklassen jeweils Rang 1. Über die 10 km-Distanz blieb Thorsten erneut unter der 40 Minuten-Marke. Seine 39,11 Min. brachten Platz 1 von 23 in der M55 sowie einen ausgezeichneten 17. Platz von 260 Läuferinnen und Läufern insgesamt.

Sylvia zeigte sich gleichfalls in prächtiger Frühform, was sie durch eine Zeit von 51,06 Min. eindrucksvoll unterstrich. Dies bedeutete ihre zweitbeste 10 km Zeit überhaupt und Rang 142 insgesamt. Und wann fällt die 50 Minuten-Marke? Den dritten Podestplatz heimste Alfred Ulshöfer in der M60 in 47,32 Min. und Rang 3 von 15 ein. In starker Form präsentierte sich auch Simon Siebler in 40,52 Min. und Platz 9 von 22 in der Männerklasse, in welcher Marcel Jouvenal in 46,26 Min. den 16. Rang belegte. Der Neureuter Lauf war der zweite von sechs Wertungsläufen des 2019 eingeführten Regiocups Karlsruhe. Hier kommen die jeweils besten zwei Ergebnisse über 10 km sowie über 15 km oder Halbmarathon in die Wertung. Die Besonderheit dabei: die Teilnehmer erhalten einen nach Lebensjahren gestaffelten Altersbonus. Dadurch soll auch älteren Teilnehmern die Möglichkeit eröffnet werden, in der Gesamtwertung einmal weiter vorne zu landen. In der Zwischenwertung nach 2 Läufen liegen Thorsten und Alfred auf den Rängen 2 und 10 von 396 Männern und Sylvia auf Rang 5 von 143 Damen. Mit Schneeregen und Matsch hatten Nikolaus Vogel und Gunter König bei ihrem Trail-Ausflug im Rahmen der Schönbuch-Trophy zu kämpfen. Bei dieser Veranstaltung ging es querfeldein, rauf und runter und dies bei schwierigen Bedingungen. Unsere beiden Cracks hielten sich bravourös und landeten trotz zahlreicher Rutschpartien nach 24,2 Km in der ungewohnten Senior Masters Men 2-Klasse auf den Rängen 11 und 17 von 30 Läufern. Nikolaus benötigte 2.22,25 Std., Gunter war 2.31,19 Std. lang unterwegs. 

Freddy Frisch