Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

logo

Menu

Gerätturnen Oberliga/WKG

Leistungsgruppe!

An wen richtet sich die Gruppe?
Jungen und Männer ab 12 Jahren, die auf Liganiveau turnen können

Wann & Wo?
Montags und Donnerstags TVN Halle, Dienstags und Freitags, Jahnhalle Wilferdingen

Verantwortlich:
Siggi Guigas (TVN), Dirk Walterspacher (TBW)

WKG Wilferdingen/Nöttingen – Ligafinale Verbandsliga

2019 WKG LigafinaleIm Endklassement der Verbandsliga Kunstturnen belegt die WKG Wilferdingen/Nöttingen nach Addition der Vorrunde und Ligafinale in der Saison 2019 den zweiten Platz. „Das ist für unser Team ein großer Erfolg, damit hätten wir vor der Runde nie gerechnet“ resümierte Coach Dirk Walterspacher nach dem Ligafinale in Löffingen sehr zufrieden die letzten sechs Wochen.

Im Ligafinale präsentierte sich die WKG erneut in guter Form und erturnte insgesamt 255,25 Punkte. Die Remchinger mussten sich nur auch der nach der Vorrunde in Führung gelegenen WKG Freiburg/Breisgau mit 2,3 Punkten geschlagen geben, platzierte sich aber deutlich vor den restlichen vier Teams der Liga. In einer Riege mit den Südbadenern hatte die WKG am Sprung begonnen und ist mit 45,15 Punkte gut in den Wettkampf gestartet. Am Barren erzielte die Remchinger Riege mit 45,85 Punkten ihr bestes Geräteergebnis. Auch am Reck und am Boden turnten beide Teams auf gleichem Niveau, bevor, wie schon so oft, am Pauschenpferd eine Vorentscheidung gefallen ist, bei der die Freiburger die WKG um mehr als fünf Punkte distanzieren konnte. Den Rückstand konnte die WKG an den Ringen nicht mehr aufholen. „Die Mannschaft hat sich heute mit teils überragenden Übungen mit dem Vizemeistertitel für das mühevolle Training selbst belohnt “ führt Siggi Guigas die Motivation vor dem Showdown aus. Dass es letztendlich nicht zur großen Überraschung gereicht hat schmerzt Wilferdingen/Nöttingen nicht. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung hat die Riege nicht nur am letzten Aufeinandertreffen aller Riegen überzeugt, sondern die gesamte Ligarunde. „Darauf werden wir weiter aufbauen“ so Marco Ruf aus dem Trainerteam.

Zu feiern gab es auch den dritten Platz von Jörg Planner mit 65,40 Punkten sowie Rang vier von Finn Schneider mit 63,70 Punkten in der Einzelwertung. Weiterhin turnten Marvin Hammer, Heinz-Werner Haas, Gregor Graf, David Hennig, Lasse Schneider, Dirk Walterspacher, Ramino Bolz und Heiko Waeldin.

rk (Ralf Kiefer)

Ergebnisse Ligafinale                                                                                                     

  1. WKG Freiburg/Breisgau                 257,55 Punkte
  2. WKG Wilferdingen/Nöttingen        255,25 Punkte
  3. TV Sexau                                        251,00 Punkte
  4. FC Viktoria Hettingen                    246,25 Punkte
  5. WKG Sasbach/Renchtal                243,20 Punkte
  6. TG Kraichgau                                226,45 Punkte

Abschlusstabelle                                                                                                                                                                                                                                        Wettkämpfe                                         Geräte                         Punkte

  1. WKG Freiburg/Breisgau                          10                                                      64                               15
  2. WKG Wilferdingen/Nöttingen                 10                                                      62                               12
  3. WKG Sasbach/Renchtal                           10                                                      44                               7
  4. FC Viktoria Hettingen                              10                                                      44,5                            6
  5. TV Sexau                                                  10                                                      41,5                            5
  6. TG Kraichgau                                           10                                                      14                               0

Bild:

hintere Reihe v. l. n. r.: Gregor Graf, Heiko Waeldin

mittlere Reihe v. l. n. r.: Siggi Guigas, Jörg Planner, Finn Schneider, Ramino Bolz, Marco Ruf, Marvin Hammer, David Hennig, Dirk Walterspacher, Alexander Walch (Kampfrichter), Niklas Walch

vordere Reihe v. l. n. r.: Lasse Schneider, Jakob Ruppert