Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

logo

Menu

Alter Bühnenvorhang wie neu!

Der Vorhang auf unserer Bühne war von einem Wasserschaden stark verschmutzt. Gerd Nolthenius, der diesen Vorhang vor 23 Jahren genäht hatte, übernahm die Verantwortung für die Erneuerung. Entweder neue Stoffbahnen einnähen oder reinigen. Heiner Wollensack hatte eine Idee, wie man dem Problem mit Essig nahe kommen könnte. Gesagt getan nun ist der Vorhang nach 2 Tagen voller Arbeit wieder sauber und die nächst Veranstaltung kann kommen. Vielen Dank den beiden fleißigen Helfern!

Dampfhammer-Frühschoppen am So, den 06.04.14

Herzliche Einladung zu unserem diesjährigen Benefiz-Frühschoppen mit der Dampfhammer-Jazzband und der Bigband dews Gymnasiums. Alle Erlöse gehen in diesem Jahr an ein Kinderkrankenhaus in Malawi, für das sich unsere Übungsleiterin Annette Kirchenbauer engagiert. Weitere Infos auf dem Flyer:

2014Dampfhammer-Faltblatt Aussenseite2014Dampfhammer-Plakat2014DampfhammerFaltblatt Innenseite

Gerhard und Sonja haben sich getraut!

Am Samstag bei wunderschönstem Herbstwetter hat Gerhard seine Sonja ins Standesamt geführt. Als Ehepaar verließen sie es wieder und wurden von einem Heer TVN-lern in Empfang genommen. Nicht nur die Nachwuchskunstturner und die Wettkampfgemeinschaft TVN/TBW waren zum Spalierstehen angetreten, der ganze Löwen-Hof war voller Gratulanten, die unserem 2. Vorstand und seiner frisch Angetrauten Glückwünsche mit auf den Weg gaben.

2013 39 1GerhardundSonja2013 39 2GerhardundSonja2013 39 3GerhardundSonja2013 39 4GerhardundSonja2013 39 5GerhardundSonja

Weiterlesen

Besuch aus Niederstriegis

imageZu einem Kurzbesuch kamen 4 Abgesandte von unserem Partnerverein SV Niederstriegis am vergangenen Wochenende nach Nöttingen. Zur Pflege unserer langjährigen Beziehung luden wir die Gäste zum Grillabend in Freundt's Hobbyraum ein. Die Partnerschaft wird durch Familie Kern immer wieder durch Kontakte aufrechterhalten. Auf diese Weise finden Besuche und Gegenbesuche immer mal wieder statt.