Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

logo

Menu

Wandern

Viele von uns kennen sie gar nicht richtig, unsere wunderschöne Heimat. Wir wollen sie gemeinsam zu Fuß erkunden und neue Flecken entdecken. Kommt doch einfach mal mit!

Für wen geeignet?
Für jeden, auch für Familien, oft sind die Wege auch kinderwagenfreundlich

Wann & Wohin?
Die genauen Touren bitte unter "Termine" nachsehen und die Aushänge in der Halle beachten

Verantwortlich:
Monika Link

Wanderung „Karlsruher Grat“

TVN Wandern Wanderung Karlsruher Grat1.jpgVom Bahnhof aus wanderten wir immer stetig bergauf zur Getränkestation „Sausteig Tränke“, wo es unter anderem leckeren Eierlikör und weitere Köstlichkeiten gab. Vorbei an der Eichkopfhütte erreichten wir nach dem Abstieg die sagenumwobenen, wildromantischen Edelfrauengrab-Wasserfälle. Entlang des Gottschlägbachs führte uns der Weg über...

Stufen zum „Romantischen Brückle“ und durch das Gottschlägtal. Vom zweiten Getränkebrunnen führt ein stetig ansteigender Pfad vorbei am Herrenschrofen zum Einstieg des Klettersteigs am Karlsruher Grat, dem einzigen Klettersteig im Nordschwarzwald. Hier trennten wir uns, denn nicht jeder wollte über den Grat. Nach ca. 400 m Kletterpassage mit herrlichen Ausblicken ins Gottschlägtal und die Rheinebene erreichten wir den Waldweg, der zum Bosensteiner Eck führt (höchster Punkt), hier machten wir im Rasthaus unsere Mittagspause. Zurück verlief der Weg entlang der Weidekoppeln und weiter zum Brennte Schrofen, mit einer herrlichen Aussicht über Ottenhöfen bis zu den Vogesen. Dem Grenzweg entlang ging es weiter bergab über das Kleineck und die Hagenbruck, vorbei an der evangelischen Kirche und der Hammerschmiede zurück zum Bahnhof.

Mit dem Wetter hatten dieses Mal Glück, der Regen begann nachdem wir die Rückfahrt angetreten hatten.

Monika

TVN Wandern Wanderung Karlsruher Grat2